Geriatrie

Das Wort Geriatrie bedeutet Altersheilkunde oder Altenmedizin. Dieses medizinische Fachgebiet beschäftigt sich mit den körperlichen, funktionellen und sozialen Bedingungen der akuten, chronischen, rehabilitativen, präventiven Behandlung und Pflege, Geriatrie 2sowie der Multimorbidität aus zunehmendem Alter, Verlust von Funktionalität, Beeinträchtigung der Selbstständigkeit. Im Gegensatz zur Palliativmedizin, die für Beschwerdenlinderung steht, widmet man sich in der Geriatrie den Möglichkeiten zur Heilung altersbedingter Beschwerden. Teilbereich der Geriatrie ist die Gerontopsychiatrie.

Behandelt werden beispielsweise Menschen mit:

  • Morbus Parkinson
  • Arthrose
  • Depression
  • chro. Polyarthritis
  • Rheuma
  • Osteoporose
  • Alzheimer / Demenz
  • Gedächtnisprobleme / Verringte Merkfähigkeit
  • Sturzgefahr

Sollten sie Fragen haben, rufen sie uns an. Wir informieren sie gerne über die Erkrankung, deren Hintergründe, Behandlungsmethoden und Alternativen.