Geriatrie

Das Wort Geriatrie bedeutet Altersheilkunde oder Medizin des Alters. Dieses medizinische Fachgebiet beschäftigt sich mit dem alternden Menschen, der meist mehrere Erkrankungen zugleich hat. Diese schränken ihn in seiner Selbstständigkeit ein. Hierbei haben körperliche, psychische, geistige und soziale Faktoren eine Bedeutung. 

Die Ergotherapie leistet einen Beitrag zur akuten, chronischen, rehabilitativen und präventiven Behandlung. Sie bezieht die verschiedenen Krankheitsfaktoren ein, z.B. wird neben der körperlichen auch die psychische Verfassung betrachtet.


Behandelt werden beispielsweise Menschen mit:

  • Morbus Parkinson
  • Arthrose
  • Depression
  • Osteoporose
  • Alzheimer / Demenz
  • Gedächtnisproblemen / verringter Merkfähigkeit
  • Sturzgefahr
  • Schmerzsyndromen

 

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne über die Erkrankung, deren Hintergründe, Behandlungsmethoden und Alternativen.

Ergotherapie Haurand
Praxis für Ergotherapie in Dortmund