Neurologie

Um nach einem Schlaganfall aus einfachen Bewegungen wieder komplexe Bewegungs-schemata zu machen üben wir mit unseren Patienten in Dortmund die Umsetzung alltäglicher Handlungen

Die Neurologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur.

Behandelt werden im motorischen Bereich Störungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Nervenbahnen und der Muskulatur sowie ihrer Gefäße und der sie umgebenden Strukturen. Hierbei wird auch das Zusammenspiel der einzelnen Strukturen untereinander geübt.

Weitere Teilbereiche der Neurologie sind die Behandlung von Störungen der geistigen Hirnfunktionen und einer damit einhergehenden Beeinträchtigung der kognitiven Fähigkeiten, sowie die Behandlung psychischer Erkrankungen mit neurologischem Hintergrund.

In der ergotherapeutischen Behandlung sollen unphysiologische Bewegungs- und Haltungsmuster gehemmt und gesunde Bewegungen angebahnt werden. Aus Einzelbewegungen werden nach und nach komplexe Bewegungsabläufe, die Sie dazu befähigen, Ihren Alltag so selbstständig wie möglich zu bewältigen. Ebenso gehört das Üben alltäglicher Handlungen zur Ergotherapie.


Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne über die Erkrankungen, deren Hintergründe, Behandlungsmethoden und -alternativen.

Ergotherapie Haurand
Praxis für Ergotherapie in Dortmund