Neurologie

Um nach einem Schlaganfall aus einfachen Bewegungen wieder komplexe Bewegungs-schemata zu machen üben wir mit unseren Patienten in Dortmund die Umsetzung alltäglicher Handlungen

Die Neurologie gehört zum Teilbereich der inneren Medizin.

Die neurologische Fachrichtung beschäftigt sich mit der Lehre von den Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur.

Dazu gehören das Gehirn und Rückenmark, seine Gefäße und Umgebungsstrukturen sowie das periphere Nerven-system einschließlich dessen Verbindung mit den Muskeln, sowie die Muskulatur selbst. Ein weiterer Teilbereich der Neurologie ist die Behandlung von Störungen der Hirnfunktionen und einer damit einhergehenden Beeinträchtigung der intellektuellen Fähigkeiten, sowie die Behandlung psychiatrischer Erkrankungen mit neurologischem Hintergrund.

In der ergotherapeutischen Behandlung sollen unphysiologische Bewegungs- und Haltungsmuster gehemmt und gesunde Bewegungen angebahnt werden. Aus einfachen Bewegungen werden nach und nach komplexe Bewegungs-schemata, die sie dazu befähigen ihren Alltag selbstständig zu bewältigen. Ebenso gehört das Beüben der Umsetzung alltäglicher Handlungen zur Ergotherapie.

Ergotherapie Haurand
Praxis für Ergotherapie in Dortmund